HAGEN

Ausflug zwischen Berg und Tal

Ehemalige Pfarrkirche

Hagen a.T.W. liegt im westlichen Teil des Teutoburger Waldes, 10 km südwestlich von Osnabrück. Die naturbelassene Landschaft in dieser Talmulde und die dicht bewaldeten Berge der Umgebung machen den staatlich anerkannten Erholungsort zu einem beliebten Urlaubs- und Ausflugsziel - an einem Weg, an dem Geschichte geschrieben wurde.

 

Neben der Friedensroute lädt Hagen Aktivurlauber auf erholsame Wanderwege ein und anschließend in den Ortskern - in attraktive Freizeit- und Sporteinrichtungen, interessante Kulturdenkmale und eine schmackhafte Gastronomie.

 

In der Ehemaligen Kirche finden regelmäßig Konzerte und Ausstellungen statt. Das Töpfereimuseums im Alten Pfarrhaus beleuchtet die Geschichte des Hagener Töpferhandwerkes. Der Reiterhof Kasselmann am Fuße des Borgberges hat internationale Bedeutung für den Pferdesport - auch ohne "Friedensreiter".

Kontakt

Gemeinde Hagen a.T.W.

Schulstr. 7

D-49170 Hagen a.T.W.

Tel. +49 (0) 5401 / 977-0

Fax +49 (0) 5401 / 977-60

info@hagen-atw.de

www.hagen-atw.de

 

Sehenswürdigkeiten

  • Ehemalige St.-Martinus-Kirche von 1523
  • Altes Pfarrhaus von 1723 mit Töpfereimuseum
  • Gellenbecker Wassermühle aus dem 13. Jh.
  • Dorfbrunnen

<< zurück